Dienstag, 23. August 2016

Ombre "Narrow Geese Around" {Quilt}

Schon als die ersten Bilder von den Ombre Stoffen von V. and Co. in Netz standen, wusste ich, die muss ich haben! Sobald sie erhältich waren, bestellte ich mir auch schon ein Half Yard Bundle. Danach ging es nicht mehr so schnell weiter. Das Bündel lag auf dem Tisch, wurde hin und her geschoben und ich hatte keinen Plan was ich damit nähen wollte.
 Vor ca 3 Monaten setzte ich mich dann spontan an den Computer und begann mal zu zeichnen und zu konstruieren. Schon bald hatte sich dieses Muster ergeben. Speziel auf die Ombre Stoffe abgestimmt, denn ich wollte von Anfang an einen harmonischen Farbverlauf.
 So habe ich mutig die ersten beiden Stoffe für den grünen Block angeschnitten, im Wissen dass, wenn ich einen Fehler machte, mein ganzer Plan den Bach runter ging! Es ging alles Gut! Der einzige Fehler war, dass der erste Block nicht 14 inch gross war sondern 12 inch und irgendwas. Die Einstellungen beim Drucker sollten wirklich immer auf "Tatsächliche Grösse" stehen!
 Also machte ich alle Blöcke etwas kleiner als vorgesehen *grins*
Genäht sind die Blöcke alle auf Papier. So werden die Spitzen auch richtig schön spitz!
Als Bewerbung für die Bernina "Young Talents" durften wir ein Video drehen und unsere Kollektion vorstellen. Tja, "Kollektion" ist wohl eher auf Kleidung bezogen, doch ich stellte einfach meine verschiedenen Quilts mit den "Narrow Geese Around" vor. Damals war erst der grüne Block fertig und als ich dann an das Casting eingeladen wurde, hatte ich noch einen Monat Zeit den Quilt fertig zu machen. Ich hatte es schon irgendwie im Gefühl, dass wir an das Casting bestimmt noch was mitbringen sollten.
 Daher war es naheliegend, den Quilt mit meiner Bernina zu quilten und nicht wie gewohnt mit meiner Longarm. Dank der Übung an der Longarm ging das quilten an der Bernina viel besser als vor ein paar Jahren, bevor ich die Longarm hatte.

 Das Binding habe ich aus den Resten zusammen genäht. Da der gesammte Quilt sehr weiss ist, gefällt mir das Regenbogen-Binding ganz gut.
 Die Fotos enstanden am selben Tag wie die vom Tischläufer. Es war echt schwer, den Quilt so zu fotografieren, dass das Quilting gut sichtbar wurde.


Ich bin ja so happy damit! Erstens, weil der Quilt wirklich so geworden ist wie ich mir das vorgestellt hatte und zweitens, weil ich eine der fünf Gewinnerinnen von Bernina "Young Talents" 2016 bin. Was das genau heisst werde ich euch ein anderes Mal genauer erzählen...

Bunte Grüsse

Iva

Verlinkt: 




Kommentare:

  1. Ein wahnsinnig schöner Quilt, kein Wunder, dass du bei Bernina zu den Gewinnerinnen zählst. Herzlichen Glückwunsch!
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Einfach genial schön! Gratuliere zum Gewinn bei BERNINA!
    Liebe Grüsse
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit diesem traumhaft schönen Quilt. Einfach grandios ist das Quilting, aber auch dein Muster ist einmalig. Du bist eine echte Künstlerin.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Coole Idee den Background in Segemente einzuteilen! Sehr hübsch geworden. Und noch mal "Glückwunsch"!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Iva, der Quilt ist klasse geworden!
    Und herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg!
    Zu sehen, wie du den Quilt so wahnsinnig schön auf der "normalen Maschine" gequiltet hast, ist echt motivierend! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie schön, Iva, ich gratuliere ganz herzlich!!!
    Ist sicherlich ein schönes Gefühl, eine der Top 5 zu sein ... ;)))
    Dein Quilting ist wieder mal traumhaft ... wunderwunderschön ... =D
    Ein herzlicher Gratuliere!-Knuddler
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Gratulation zu den Top 5, das hast du dir wirklich verdient! Dein Quilt ist wirklich ein Traum! <3

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Iva, Wahnsinn. Was für eine tolle Arbeit! Dein Quilt ist wundervoll geworden. =)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...